RUFENACHT Philippe

Geboren 1949 in La Chaux-de- Fonds | arbeitet in Biaufond

Philippe Rufenacht besucht Carlo Baratellis Malerklasse und die Kurse für Druckgrafik an der EAA in La Chaux-de-Fonds. 1980 gewinnt er an der Biennale des MBAC La Chaux-de-Fonds den Portescap Young Painting Award und 1983 jenen der Federal Fine Arts Exchange. Seine Werke zeigt er seit Anfang der 1980er Jahre auf zahlreichen Einzelausstellungen, u.a. im MBAC und der Galerie du Manoir in La Chaux-de-Fonds oder noch der Galerie du Soleil in Saignelégier. Philippe Rufenacht nimmt auch an verschiedenen Gruppenausstellungen teil, vor allem in der Galerie Jonas in Cortaillod und im Pavillon neuchâtelois der Landesausstellung Expo 02.

Rückschau

RUFENACHT Philippe

Daten

Von 15 Mai 2022 bis 12 Juni 2022

AUSSTELLUNGSORT

Galerie du Grand Cachot

La Chaux-du-Milieu

Site internet